Archiv des Autors: Dominik Eiglsperger

1. BC Straubing startet erfolgreich in die Rückrunde

Am vergangenen Sonntag fand der 1. Spieltag der Rückrunde der Bezirksklasse A – Süd für die Spieler*innen des 1. BC Straubing in Hauzenberg statt. Es galt die Mannschaften des BSV Passau 2022 II und des BC Grün-Weiß Obernzell II zu bezwingen.

    Den Auftakt des Spieltags machten die Doppel-Spiele gegen Passau. Hier gewann Straubing das Damen-Doppel (21:6, 22:20) und das 2. Herren-Doppel (21:14, 21:14). Beim 1. Herren-Doppel bot sich ein echter Badminton-Krimi, welchen der Gegner aus der Drei-Flüße-Stadt schließlich, mit 21:17 im dritten Satz, für sich entscheiden konnte. Mit dem Vorteil eines 2:1 Spielstands nach den Doppel-Siegen im Rücken konnten sowohl Peter Jantsch (21:21, 21:7), als auch Stefan Breu (21:17, 21:18) und Cara Ullmann (21:6, 21:3) ihre Einzel-Spiele gegen ihre Gegner*innen gewinnen. Leider musste sich Haroon Ali seinem Gegenüber, trotz umkämpften Sätzen mit 9:21 und 19:21 geschlagen geben. Das abschließende Gemischte Doppel gestaltete Straubing mit 21:15 und 21:14 siegreich, wodurch sich ein 6:2 Sieg ergab.

    Im zweiten Spiel gegen die Gastgeber aus Obernzell waren die Badmintonspieler*innen aus Straubing nun besonders motiviert, denn mit einem weiteren Sieg konnte man die Tabellenführung weiter ausbauen.

    In den beiden Herren-Doppeln setzten sich die Straubinger-Teams klar in zwei Sätzen (1. HD 21:12, 21:14 / 2. HD 21:15, 21:17) durch; bei den Frauen die Spielerinnen aus Obernzell mit 24:22 und 21:9. Wieder stand nach den Doppeln ein zwischenzeitlicher 2:1 Spielstand für Straubing zu buche. Es folgten nun aufs Neue die Einzel-Duelle. Hier feierten alle vier Straubinger Spieler*innen souveräne Zweisatzsiege, lediglich im abschließenden Mixed Duell musste man sich mit 23:21 und 21:9 geschlagen geben.

    Zufrieden mit der eigenen Leistung, den erfolgreichen Ergebnissen und der Tabellenführung im Gepäck traten die Männer und Damen die Heimreise nach Straubing an.

    Der nächste Heimspieltag findet am Sonntag, den 25.02.2024  ab 11 Uhr in der Turnhalle des Johannes-Turmair-Gymnasiums statt. Über ein zahlreiches Erscheinen von Zuschauern und Unterstützern würden sich die Spieler*innen des 1. BC Straubing sehr freuen. 

    Erfolgreiche Teilnahme am 27. Rodinger Drei-Königs-Turnier

    Am vergangenen Wochenende nahm der Badminton Club Straubing am 27. Rodinger Drei-Königs-Turnier teil. Mit Begeisterung und Einsatz traten unsere Spieler Cara, Peter und Nihad in verschiedenen Kategorien an.

    Cara bewies ihre Stärke im Einzel und Doppel in der anspruchsvollen Gruppe A (Bezirksliga und Bezirksoberliga), auch wenn es diesmal nicht für einen Platz auf dem Siegertreppchen reichte. Dennoch trug sie maßgeblich zur Atmosphäre und dem gelungenen Turniertag bei.

    Peter und Nihad zeigten eine beeindruckende Leistung im Herren Doppel, indem sie den 2. Platz in Gruppe B erreichten. Auch im Herren Einzel konnte Peter den 2. Platz in Gruppe B sichern, was zu einer insgesamt erfolgreichen Teilnahme unseres Vereins führte.

    Mit beeindruckenden 19 Punkten sicherte sich der Verein somit einen starken 10. Platz von insgesamt 25 teilnehmenden Vereinen beim Turnier. Eine großartige Leistung, die den Einsatz und das Können der Spieler unterstreicht. Weiter so!

    Badminton-Turnier in Mitterfels: Ein spannender Wettkampf voller Überraschungen

    Am vergangenen Freitag versammelten sich 26 hochmotivierte Badmintonspieler in Mitterfels, um am Schleiferl-Turnier teilzunehmen. Unter den Teilnehmern befanden sich auch acht Spieler aus Straubing: Jas, Norbert, Dominik, Reinhard, Klaus, Peter, Tom und Nihad (der verfrüht abreisen musste).

    Das Schleiferl-Turnier hatte eine besondere Regel: In jeder Runde spielte man nur einen Satz, und für jede Doppel-Partie bekam man einen neuen Partner. Nach 11 Runden stand fest, dass die Spieler sich nicht nur sportlich, sondern auch taktisch beweisen mussten.

    Besonders herausragend war die Leistung von Jas, der am Ende der Runde beeindruckende 9 Siege errungen hatte. Doch auch Peter, Adrian (Landau/Osterhofen) und Tscharly (Mitterfels) zeigten sich in Topform und konnten jeweils 8 Siege verbuchen. In der Verfolgung waren vier Spieler mit 7 Siegen, gefolgt von Dominik, Norbert und zwei weiteren Spielern mit je 6 Siegen.

    Theoretisch schien Jas das Turnier bereits gewonnen zu haben, doch die Spannung hielt an. Es wurde beschlossen, noch ein Finale zu spielen, in dem Adrian und Peter gemeinsam gegen Jas und Tscharly antraten. Überraschenderweise setzten sich Adrian und Peter mit 21:18 durch und holten sich den Sieg im Finale.

    Auch die Spieler mit 7 Siegen bekamen ihre Chance im kleinen Finale. Norbert und Dominik traten gegen die beiden anderen Spieler mit je 6 Siegen an. Das Spiel gestaltete sich äußerst knapp, am Ende mussten sich Norbert und Dominik jedoch mit einem knappen 26:27 geschlagen geben.

    Das Turnier in Mitterfels war somit nicht nur eine sportliche Herausforderung, sondern bot auch jede Menge Überraschungen und unerwartete Wendungen. Die Badminton-Begeisterten konnten nicht nur ihr spielerisches Können unter Beweis stellen, sondern erlebten auch packende Duelle und eine mitreißende Atmosphäre.

    Das anschließende Reindl-Essen bot den Teilnehmern nicht nur die Möglichkeit, die sportlichen Erlebnisse zu reflektieren, sondern auch, sich über gemeinsame Interessen und Erfahrungen auszutauschen. Die Freude am Badminton verband die Spieler, und der gesellige Ausklang bildete den perfekten Abschluss eines gelungenen Turniertags.

    Wir bedanken uns bei Tscharly für die gelungene Organisation des Turniers und das gemeinsamen Essen und freuen uns bereits auf das nächste gemeinsame Turnier.

    1. BC Straubing holt Herbstmeisterschaft

    Am Samstag des 2. Adventswochenendes waren die Spieler*innen des 1. BC Straubing nach Regen, zum letzten Spieltag der Hinrunde, gereist. Es ging an diesem Tag um nicht weniger als  den Titel „Herbstmeister“ in der Bezirksklasse A – Süd. Es traf der bisher verlustpunktfreie TSV Regen II auf seinen ärgsten Verfolger den 1. BC Straubing. Mit der Erwartung eines Sieges und der damit verbundenen Herbstmeisterschaft gingen die Straubinger Damen und Herren in ihre jeweiligen Matches.

    Zu Beginn wurden die beiden Männer- und das Damen-Doppel ausgespielt. Das 1. Herren-Doppel ging in zwei jeweils engen Sätzen an den Gastgeber, im Gegenzug holte sich Straubing in zwei Sätzen den Punkt des Damen-Doppels. Das 2. Herren-Doppel bot extreme Spannung und ging über die vollen drei Sätze, mit dem besseren Ende für die Gastmannschaft. 

    Anschließend standen die Einzel-Spiele an. Das 2. Herren-Einzel entschied Peter Jantsch in zwei deutlichen Sätzen 21:8 und 21:11 für sich und auch das Damen-Einzel konnte Cara Ullmann mit 21:18 und 21:17 erfolgreich gestalten. Die beiden weiteren Herren-Einzel von Haroon Ali und Stefan Breu waren nichts für schwache Nerven. Es ging über die kompletten drei Sätze, die Führung wechselte ständig hin und her, wie es sich für ein Spitzenspiel gehört. Letztendlich setzten sich beide Straubinger Herren durch und der Tagessieg war eingefahren. Das abschließende Mixed konnte die Heimmannschaft siegreich gestalten. 

    Schlussendlich stand -trotz der teilweise eng umkämpften Spiele- ein klarer 6:2 Erfolg, der den Spieler*innen des 1. BC Straubing -ungeschlagen- die Herbstmeisterschaft „bescherte“. 

    Bei Kaffee, Glühwein und Kuchen wurde der erfolgreiche Spieltag nochmal Revue passiert.

    Einladung zum 27. Rodinger Dreikönigspokalturnier – 06.01.2024

    Liebe Badmintonfreunde, liebe Turnierbegeisterte,

    in knapp 5 Wochen – nämlich am Samstag den 6. Januar 2024 – ist es endlich wieder soweit und in der Rodinger Dreifachturnhalle startet das 27. Dreikönigs – Pokalturnier, wozu wir euch wieder ganz herzlich einladen möchten.

    Wir spielen wie gewohnt sowohl die Doppel- als auch die Einzeldisziplin zuerst in Vorrundengruppen mit anschließendem KO – System in zwei Spielklassen bis zur Bezirksoberliga.

    Wir können in unserer großen Dreifachturnhalle mit insgesamt 12 Spielfeldern sowie einem Badmintonservicestand von Helmut Blomeyer (SiamSports) aufwarten und freuen uns auf einen tollen Turniertag mit euch.

    Alle weiteren Infos könnt ihr der beiliegenden Ausschreibung sowie unserer Homepage entnehmen.

    Erstmals könnt ihr euch heuer auch direkt online über euren Vereinszugang bei Turnier.de anmelden.

    Die bisherige Anmeldemethode via Email und Excel Meldeformular ist natürlich auch weiterhin möglich.

    Wir wünschen euch allen einen guten Vorrundenabschluss und schon mal eine frohe Advents/-Weihnachtszeit und würden uns freuen, am 6. Januar zahlreich mit euch ins neue Badminton(turnier) Jahr 2024 starten zu können. 

    Mit sportlichen Grüßen aus dem Bayerischen Wald

    TB 03 Roding Abteilung Badminton

    Freundschaftsspiel mit dem Badmintonverein Landau e.V.

    Letzten Montag hatten wir in Straubing die Freude, den Badmintonverein Landau e.V. zu einem geplanten Freundschaftsspiel begrüßen zu dürfen. Die Vorfreude auf spannende Matches und sportliche Herausforderungen war groß – doch manchmal hat das Leben seine eigenen Pläne.

    Von den vier angekündigten Herren aus Landau musste leider einer aufgrund von Krankheit passen. Anstatt das Spiel abzusagen, entschieden wir uns spontan dazu, die ursprünglichen Pläne zu ändern und einfach miteinander zu spielen. Ein improvisierter Spieltag war geboren!

    Ein herzliches Dankeschön geht an Adrian, Britto und Lei, die sich trotz der unerwarteten Situation voller Enthusiasmus auf das Spielfeld wagten. Statt des geplanten Wettkampfs erlebten wir einen Abend voller Spaß, Freude und Fair Play.

    Natürlich war die Verschiebung des eigentlichen Freundschaftsspiels auf das Frühjahr bedauerlich, aber wir sehen dies als eine Gelegenheit, die Vorfreude auf die kommende Begegnung weiter zu steigern. Manchmal sind es eben gerade die unplanmäßigen Momente, die die besten Erinnerungen schaffen.

    Sieg beim 2. Auswärtsspiel

    Am Samstag, den 11. November machte sich die Mannschaft des 1. BC Straubing auf zum 2. Auswärtsspieltag, diesmal nach Grafenau. Da der 1. Gegner, die Post SV Landshut VI, im Vorfeld sein Spiel abgesagt hat, wurde dem Straubinger Team ein 7:0 Sieg zugesprochen.     

    Somit wartete auf die Straubinger Spieler*innen nur noch eine Aufgabe, die Heimmannschaft des BC Grafenau zu schlagen. 

    Obwohl die Tabellensituation eindeutig schien, es spielte der Tabellenzweite gegen den Tabellenletzten, bot sich unter den Männern und Frauen ein aufregender und kampfbetonter Wettbewerb.

    Das 2. Herren-Doppel wurde zu Beginn deutlich gewonnen, die beiden übrigen Doppel waren dagegen wesentlich umkämpfter. Sowohl das 1. Herren-, als auch das Damen-Doppel ging über drei Sätze. Nachdem die Straubinger jeweils den 1. Satz an Grafenau abgeben mussten, drehten sie die Spiele noch und gewannen die übrigen zwei Sätze.

    Somit war ein erfolgreicher Start in den Tag gelungen und die Einzelspiele standen an. Hier bot vor allem das von den top gesetzten Herren gespielte Einzel ein spannendes Match, welches der Straubinger nach dem 3. Satz für sich entscheiden konnte. Die übrigen beiden Herren-Einzel wurden klar in zwei Gewinnsätzen erspielt. Auch im Damen-Einzel ging es über die vollen drei Sätze und Straubing hatte das bessere Ende für sich.

    Abschließend stand noch das Gemischte Doppel an, hier setzte sich der Tabellenzweite in zwei Sätzen klar durch.

    Mit einem 8:0 Auswärtssieg hat die Mannschaft des 1. BC Straubing nun Selbstvertrauen getankt für das Spitzenspiel am 09. Dezember in Regen gegen den TSV Regen II.

    1. BC Straubing siegt in Auswärtsspielen und festigt 2. Platz in Bezirksklasse A – Süd

    Am vergangenen Samstag fand für den 1. BC Straubing das 1. Auswärtsspiel der diesjährigen Saison in der Dreifachturnhalle Landshut statt. Als Erstes galt es die 5. Mannschaft des Gastgebers, der Post SV Landshut V zu bezwingen. Alle Einzel- und Doppelspiele von den Straubinger Damen und Herren wurden klar gewonnen, lediglich zwei Mal war ein entscheidender 3. Satz notwendig. Im abschließenden Gemischten Doppel war wieder ein finaler 3. Satz zu spielen, dieser ging leider verloren, womit sich ein Gesamtergebnis von 7:1 ergab.

    Im 2. Spiel des Tages galt es im Kräftemessen mit der 2. Mannschaft des BSV Passau zu bestehen. Sämtliche acht Spiel wurden durch jeweils zwei Gewinnsätze entschieden. Während die Herren alle Doppel-Spiele erfolgreich gestalten konnten, mussten sich die Straubinger Damen ihren Gegnerinnen geschlagen geben. Nachdem das Damen-Einzel kampflos, aufgrund einer Verletzung der gegnerischen Dame gewonnen wurde, galt es für die Männer in ihren Einzel-Spielen zu bestehen, mit Erfolg. Das abschließende Mixed Doppel wurde leider erneut nicht erfolgreich gestaltet und so entstand schlussendlich ein 6:2 Sieg.

    Anschließend wurde bei dem einen oder anderen kühlen Getränk der Spieltag nochmal Revue passiert und der erfolgreiche Auftakt gefeiert.

    Alles in allem hat sich die Badminton-Mannschaft des 1. BC Straubing in der Bezirksklasse A – Süd erfolgreich etabliert und den 2. Rang gefestigt. Der nächste Spieltag findet im November in Grafenau statt.

    Ein erfolgreicher Start: Der 1. Badminton Club Straubing in der Bezirksklasse A Süd

    Endlich war es soweit – der 1. Badminton Club Straubing kehrte nach mehreren Jahren zurück in die Badminton Liga. Und unser Debüt in der Bezirksklasse A Süd am 24. September 2023 war ein wahres Highlight, das wir nicht so schnell vergessen werden.

    Unser erster Spieltag war gleich ein Doppel-Heimspieltag gegen die Teams des BC Grün-Weiß Obernzell II und des TSV Vilsbiburg II. Gespielt wurden wie üblich: 2 Herren-Doppel, 3 Herren-Einzel, 1 Damen-Doppel, 1 Damen-Einzel und 1 Mixed-Match.

    Das erste Spiel gegen Vilsbiburg II begann vielversprechend. Wir konnten mit einem beeindruckenden 6:2-Sieg auftrumpfen. Unsere Herren glänzten in ihren Einzel- und Doppel-Partien und holten die meisten Punkte in nur zwei Sätzen. Ein besonderer Moment war, als einer unserer Herren einen anfänglichen Satzrückstand in einen 2:1-Sieg umwandelte. Leider hatten unsere Damen weniger Glück und mussten ihre Doppel- und Einzelspiele in jeweils zwei Sätzen abgeben. Doch unser Mixed-Team sorgte für den glanzvollen Abschluss und gewann ihr Match mit 2:0.

    Nach diesem erfolgreichen Start war die Motivation für das zweite Spiel gegen BC Grün-Weiß Obernzell II um 12:00 Uhr hoch. Mit einem 4:4-Unentschieden beendeten wir den Tag erfolgreich. Unsere Herren-Doppel glänzten erneut und holten sich souverän beide Spiele in zwei Sätzen. Das Damen-Doppel war hart umkämpft und endete nach drei spannenden Sätzen mit einem knappen 1:2. In den Herren-Einzeln konnten wir unglücklicherweise nur einen von drei Partien für uns entscheiden, was uns aber einen wichtigen Punkt einbrachte. Leider mussten wir das Damen-Einzel ebenfalls abgeben, aber auch hier konnte das Mixed-Team erneut überzeugen und sicherte uns ein Unentschieden.

    Insgesamt war dieser Doppelspieltag ein großer Erfolg für den 1. Badminton Club Straubing. Wir haben bewiesen, dass wir in der Bezirksklasse A Süd konkurrenzfähig sind und dass hartes Training und Teamgeist sich auszahlen. Ein großer Dank geht an unsere Spielerinnen und Spieler sowie an die treuen Fans, die uns unterstützt haben.