Vereinsnachrichten


Vorstand beim 1. Badmintonclub Straubing
Norbert Scheidler, Vorsitzender
Rafael Simmel, stellvertretender Vorsitzender
Hans Scheiderer, Kassier

Wegen der Corona-Pandemie entfällt das Training

Liebe Mitglieder,
es ist davon auszugehen, dass die Corona Beschränkungen noch länger bestehen werden. Also: richtet Euch darauf ein, auch wenn die Beschränkungen wieder gelockert werden: in Trainingskleidung kommen (keine Umkleide), die Duschen und Sanitärräume nicht benützen (damit  danach nicht desinfiziert werden muss), Maske beim Kommen und Gehen tragen, kein Zutritt zur Halle, wenn Rückkehr aus einem Risikogebiet, Kontakt mit einem Erkrankten, eigene, grippeähnliche Symptome

Information des BLSV: München, den 15. Februar 2021 

Liebe Kolleginnen und Kollegen in den Sportvereinen,

seit nunmehr drei Monaten sind sämtliche Vereinssportanlagen im gesamten Freistaat im Wesentlichen geschlossen. Viele Maßnahmen haben mittlerweile dazu geführt, dass die Zahlen der Neuinfektionen seit Wochen deutlich rückläufig sind. Die bis 7. März 2021 verlängerten Einschränkungen werden die Abnahme weiter fortsetzen. Seit Wochen eruieren wir zusammen mit den verantwortlichen Entscheidungsträgern, wie ein Wiedereinstieg in den Sport verantwortungsvoll und umsichtig aussehen kann. Dabei steht der Schutz der Gesundheit unserer Sportlerinnen und Sportler nach wie vor an oberster Stelle. Zusammen mit unserem Wissenschaftspartner, der Technischen Universität München (TUM), ha-ben wir eine Corona-Ampel für den Sport entwickelt. Dabei sind die Öffnungsszenarien an die 7-Tages-Inzidenzen der Neuinfektionen gekoppelt. In den nächsten Wochen werden die Gespräche zu einem Wiedereinstieg auf Arbeitsebene intensiviert. Eine zentrale Rolle zum Wiedereinstieg spielen die Hygienekonzepte. Schon letztes Jahr hat der organisierte Sport bewiesen, dass seine Hygienekonzepte von den Sportlerinnen und Sportlern befolgt werden. Disziplin gehört zum Sport dazu. Wir werden dafür einstehen, dass der Vereinssport so schnell als möglich wieder möglich ist.